Familiensystemische Arbeit

„Du bist wie Deine Tante“.

Im günstigsten Fall hilft uns diese Aussage, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen. Im weniger guten Fall führt es zu Hemmnissen und Verwirrung in unserem Leben. Je nach Familienkonstellation erleben wir dort hilfreiche und lebensfördernde Möglichkeiten oder wir erleben immer wieder die gleichen Konflikte, Ängste, Verletzungen. Mit Hilfe der Aufstellungsarbeit können wir  Verbindendes und Trennendes zwischen Familienmitglieder erkennen, Verletzungen heilen, Vergebung anregen und neue, positive Entwicklungen für das eigene Leben einleiten.